Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Überschrift
beschr

Anfahrt

Facebook

Autor: TSV Brettach
Artikel vom 16.01.2023

Bambini

Spieltag in Schwäbisch Hall.

Unser erstes Turnier nach der Winterpause, führte uns zum SSV Schwäbisch Hall.

Nach dem sich alle Spieler gemeinsam warm gemacht hatten, ging es los. Wir spielten zum ersten Mal mit einer ringsum Bande. Was für uns schon eine Umstellung war, es machte das Spiel sehr  schnell und intensiv.

Unser Team 1 2016 von Martin Sorg betreut, hatte einen sehr guten Start, sie zeigten auch Spielzüge die im Training geübt worden sind. Das kraftraubende Spiel mit nur einem AW in jedem Team und die sportliche Anstrengung in der Pause fangen und kicken ist an den Spielern nicht spurlos vorbei   gegangen. So musste man sich im vierten Spiel knapp geschlagen geben weil Konzentration und Laufbereitschaft nachließen. Im letzten Spiel war alles wieder offen, wobei der Gegner cleverer und sportlicher war.

Team 2 2016 das von Dieter Hubmann betreut wurde hatten gegen die körperlich überlegenen Gegner einen schweren Stand haben sich aber toll geschlagen und alles gegeben. Zwei mal gewonnen, zweimal verloren und zum Schluss noch ein unentschieden.

Team 1 2017 betreut von Thomas Thier, die hatten richtig Spaß und Lust mit dieser Spielweise und alle Teams geschlagen.

Team 2 2017 wurde von Denis Gebert betreut. Sie brauchten die ersten beiden Spiele um sich mit dieser Spielart vertraut zu machen und dann gab es für sie kein Halten mehr und sie gewannen die restlichen drei Spiele deutlich.

Am Ende waren alle ziemlich platt (Eltern)und die Kids waren total happy. Es war ein super organisiertes Turnier.

Auf dem Bild:

Von vorne link. Jan Wüstholz, Luis Thier, Lennert Schorradt, Henry Nier, Lorenz Hehenberger, Jakob Boeder, David Gebert. Zweite Reihe von links. Moritz Boeder, Levin Braun, Willi Anger, Maxim Springer, Max Sorg, Felix Heiner, Malte Heisler, Aaron Kolesnikow, Phil Böhner. Hinten von links Martin Sorg, Dennis Gebert, Dieter Hubmann, Thomas Thier.

Spieltag in Oedheim

Auf dem Bild:

von li Vorne: Lorenz Hehenberger, Jakob Boeder, Phil Böhner, Aaron Kolesnikow, Willi Anger

von li Mitte: Jannes Häfele, Till Schobner, Max Sorg, Malte Heisler, Moritz Boeder

von li Hinten: die Trainer Dieter, Martin, Thomas

Am frühen Samstagmorgen fuhren wir mit 10 Kids und drei Trainern zum Spieltag nach Oedheim. Wir traten mit 2 Mannschaften an.

Team 1 um Trainer Martin Sorg und Dieter Hubmann, wollten sich die Bälle zupassen wie im Training gelernt um so zum Erfolg zu kommen. Im Training ist alles viel leichter als im Spiel mit richtigen Gegnern. Es hat leider überhaupt nicht geklappt und die  ersten beiden Spiele gingen verloren. Im dritten Spiel haben die Trainer den Kids gesagt sie sollen so spielen wie immer und siehe da sie gewannen Spiel 3 und 4. Das 5te Spiel stand lange Zeit auf der Kippe und wurde leider durch eine Unaufmerksamkeit verloren. Im letzten Spiel war bei den Kids die Luft raus und sie konnten dem Gegner nicht mehr viel entgegensetzen und verloren.

Team 2 um Trainer Thomas Schobner mussten sich im 1 Spiel erst einmal einspielen, da es für einige ihr erstes Turnier war. Danach haben sie fast alle Spiele locker gewonnen, aber auch bei ihnen war im letzten Spiel die Luft raus und sie mussten sich geschlagen geben.

Alle Kids haben einen schönen Pokal bekommen, worüber sie sich  sehr gefreut haben.

Das nächste Turnier ist ein Trainingsturnier in der Halle von Hardthausen am 05.03.2023