Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Überschrift
beschr

Anfahrt

Facebook

Autor: TSV Brettach
Artikel vom 24.09.2018

A-Junioren

SGM KoBra - SG Bad Wimpfen 0:3

Im ersten Spiel der neuen Runde war die SG Bad Wimpfen zu Gast.

Leider konnten wir nicht das umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten und der Gegner war uns in der ersten Halbzeit klar überlegen.  Wir waren zu langsam, zu unkonzentriert und machten zu viele einfache Abspielfehler, woraus die SG mit einer 2:0 Führung in die Pause ging. Nach der Pause brannten wir ein Feuerwerk ab.

Wir bauten Druck auf, setzten nach und hatten viele klare Torchancen, konnten jedoch, außer einem Pfostenschuss, nichts Zählbares auf die Anzeigetafel bringen. Der Gegner verteidigte mit Mann und Maus und konnte mit einem Konter in der 85. Spielminute für die Entscheidung sorgen.

Es spielten:

Moritz, Tom, Mareck, Sebi, Nico, Simon, Marco, Leon, Lucian, Jetlee, Jannik, Adthe, Tobi, Qiyam

 

SGM Eberstadt/Gellmersbach - SGM KoBra 3:3

Am Mittwoch, den 19. September gastierten wir in Eberstadt.

Gleich zu Beginn nahmen wir das Geschehen in die Hand. Gut herausgespielte Torchancen waren die Folge, trotzdem ging es nur mit einem 1:0 für uns in die Pause.

Auch nach der Halbzeit war es ein unveränderliches Spiel. Wir hatten viele gute Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Aber anstatt das Spiel zu entscheiden, fingen wir in der Folge wieder total chaotische Gegentore. So kam es, dass wir zwischenzeitlich zurücklagen und nur durch ein spätes, aber sehenswertes Freistoßtor noch einen Punkt mit nach Hause nehmen konnten.  Im Moment spielen wir nicht so wie die Ergebnisse sind, denn wir brauchen zu viele Chancen, um ein Tor zu erzielen. Daran müssen wir arbeiten! Und eine kleine Bitte an den Fußballgott: Bieg doch mal wieder in Hardthausen ab.

Es spielten:

Moritz, Qiyam, Nico (1), Tom (2), Simon, Florian, Sebi, Mareck, Marco, Jannik, Adthe, Jetlee, Lukas, Noah